Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel im Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen
27.08.2020

Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel im Landkreis Dillingen

Die Betriebe der Bauinnung Nordschwaben werben um Nachwuchs für eine der die Arbeit angesichts eines immensen Investitionsstaus in allen Bereichen so schnell nicht ausgehen werde. Rund 90 Bau- und Ausbauhandwerksbetriebe unterschiedlicher Größe und Ausrichtung sind in den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries in der Bauinnung Nordschwaben organisiert.
Foto: Andreas Gebert/dpa/Symbolbild

Viele Stellen im Bau sind noch unbesetzt – auch im Landkreis Dillingen. In diesen Bereichen wird besonders gesucht.

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind laut Pressemitteilung viele Baufirmen im Landkreis vergeblich auf der Suche nach Azubis. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Arbeitsagentur hin. Danach blieben im Juli 68 Prozent aller Ausbildungsstellen auf dem Bau unbesetzt. Von 50 ausgeschriebenen Plätzen im Landkreis waren noch 34 zu vergeben. Bereits im vergangenen Jahr waren zum selben Zeitpunkt 65 Prozent aller Ausbildungsplätze im Bauhauptgewerbe unbesetzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.