Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Wie holt der Kreis Dillingen beim Corona-Impfen auf?

Landkreis Dillingen
26.05.2021

Wie holt der Kreis Dillingen beim Corona-Impfen auf?

Blick in eine Impfkabine. Der Landkreis Dillingen ist nicht ganz so weit beim Impfen gegen das Coronavirus wie andere Landkreise. Nun gibt es eine erste Idee, um das zu ändern.
Foto: Ralf Lienert (Symbol)

Plus Der Kreis Dillingen hinkt beim Impfen gegen das Coronavirus hinterher. Nun gibt es eine erste Ideen für eine Aufholjagd.

Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutschlandweit. Am Mittwoch lag sie bei 46,8. Im Landkreis Dillingen dagegen ist zum ersten Mal seit langem die 100 unterschritten worden: Am Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 89,1. Und nicht nur das: Auch beim Impfen geht es nur schleppend voran. 33,8 Prozent der Menschen im Landkreis haben eine Erstimpfung erhalten. Im Landkreis Augsburg sind es bereits 40 Prozent.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.