Newsticker
Das RKI meldet 774 Corona-Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 6,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Unterglauheim/Augsburg: "Mir war klar, dass es sterben kann": Das sagt die Mutter des Babys

Unterglauheim/Augsburg
08.07.2020

"Mir war klar, dass es sterben kann": Das sagt die Mutter des Babys

Vor dem Landgericht Augsburg muss sich eine 32-Jährige verantworten, die ihr Baby in einer Wiese in Unterglauheim (Kreis Dillingen) ausgesetzt hat.
Foto: Jakob Stadler (Archiv)

Plus Im Prozess um den ausgesetzten Säugling von Unterglauheim (Kreis Dillingen) äußert sich nun erstmals die angeklagte Mutter. Das sagt sie zu ihrer Tat.

Die Stille ist erdrückend. Sekundenlang schaut die Frau hilflos um sich. Zur Richterin, zu ihrer Verteidigerin, zu den Zuschauern. Überall sieht sie erwartungsvolle Gesichter. Alle wollen eine Antwort. Eine Antwort auf die Frage der Richterin: „Warum haben Sie Ihr Kind auf einer Wiese ausgesetzt?“. Darauf hat die 32-Jährige spontan nichts zu sagen. „Ich weiß es nicht“, stammelt sie nach einiger Bedenkzeit. Wieder wird es ruhig im Saal des Augsburger Landgerichts. Dann sammelt sich die Angeklagte und sagt: „Ich wusste mir nicht anders zu helfen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.