Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Vhs-Programm: Van Gogh, Buchmesse und Yogastunden

Landkreis

06.09.2019

Vhs-Programm: Van Gogh, Buchmesse und Yogastunden

Die Arbeitsgemeinschaft Vhs Donau-Zusam hat ihr erstes gemeinsames Programm vorgestellt: (von links) Daniela Stix (Wertingen), Monika Wohl (Lauingen), Sonja Drost, Manfred Gloss, Stefanie Flache (alle Gundelfingen), Loreen Hefele (Aschberg), Gertrud Ehrhart (Lauingen) und Daniela Seitz (Wittislingen).
Bild: Stadt Gundelfingen

Das erste gemeinsame Programm der Vhs Donau-Zusam ist vielfältig und bunt. Besonders Yogakurse kommen bei allen Volkshochschulen gut an.

Ein Jahr lang wurde diskutiert, beratschlagt und entschieden. Jetzt, pünktlich zum Herbstsemester, hat die Kommunale Arbeitsgemeinschaft Vhs DonauZusam ihr erstes gemeinsames Programm vorgestellt. Im Gundelfinger Rathaus wurden die neuen Angebote der Volkshochschulen Gundelfingen, Lauingen, mit den Außenstellen Wittislingen und Aschberg, und Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen der Öffentlichkeit präsentiert.

Was an der Vhs DonauZusam besonder ist

„Die Programme haben alle dieselbe Gestaltung und auch einen gemeinsamen Mantelteil“, erklärt Sonja Drost von der Vhs Gundelfingen. Da die einzelnen Volkshochschulen aber auch weiter selbstständig bleiben, bieten sie für ihre Region individuelle Angebote an. „Wir haben alles zusammengetragen, was uns wichtig erschien, und dann auf Augenhöhe diskutiert, was wir anbieten wollen“, sagt Drost.

Außerdem betont sie, dass die Gespräche in einer guten Atmosphäre stattgefunden hätten. Im gemeinsamen Mantelteil geht es in erster Linie um Kunst und Kultur, aber auch Vorträge und eine Exkursion werden angeboten. Bei den lokalen Angeboten unterscheiden sich dann die Programme.

Vhs-Programm: Van Gogh, Buchmesse und Yogastunden

Der Ausflug zur Van-Gogh-Ausstellung ist ein Höhepunkt

Bei der Vhs Gundelfingen sind rund 80 Menschen für die knapp 180 Angebote zuständig. „Ein Highlight ist unter anderem eine Fahrt ins Frankfurter Städelmuseum Ende Oktober“, erläutert Sonja Drost. Dort findet die weltweit größte Van-Gogh-Ausstellung statt. Neu ist unter anderem ein Schokoladen-Workshop, bei dem man sogar die Herstellung der süßen Köstlichkeit lernen kann.

Rund 200 Veranstaltungen – darunter 50 neue – bietet die Vhs Zusamtal Wertingen-Buttenwiesen mit ihren etwa 100 Dozenten an. „Wir decken alle Bereiche ab bei den Themen Gesellschaft, Beruf oder auch Musik. Ich denke, wir haben da eine ausgewogene Mischung“, sagt Daniela Stix.

Auch ein Besuch im Permakulturgarten ist geplant

Besonders ist der geplante Besuch bei einem Permakulturgarten in Emersacker, der sich durch seine nahezu perfekte Ökologie und niedrige Umweltbelastung auszeichnet. Gertrud Ehrhart von der Vhs in Lauingen freut sich dagegen schon auf die gemeinsame Fahrt auf die Frankfurter Buchmesse oder auf den Besuch bei der Generalprobe der Münchener Philharmoniker. Das sind nur zwei der insgesamt 120 Angebote. „Ein kleiner Schwerpunkt ist bei uns die örtliche und regionale Kultur“, betont Ehrhart.

Dazu kommen noch insgesamt knapp 50 Veranstaltungen im Aschberg und in Wittislingen. In Wittislingen rechnet Daniela Seitz damit, dass die Yoga-Angebote sehr gut ankommen werden – so wie bei allen Volkshochschulen.

Wie man sich an der Vhs anmeldet

Die neuen Programmhefte sind bereits gedruckt und verteilt worden. Ab Montag, 9. September, können sich Interessierte anmelden. „Ein großer Vorteil ist es, dass man sich in jeder Vhs für alle Kurse anmelden kann, auch für ein Angebot einer anderen Volkshochschule“, betont Sonja Drost. Bei großer Nachfrage zu einigen Kursen sei zudem denkbar, dass weitere Termine angeboten werden. (pm)

Anmeldung Online unter www.vhs-donauzusam.de können sich Interessierte für die Angebote anmelden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren