Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wittislingen: Wittislinger Altenheim meldet positive Corona-Fälle

Wittislingen
21.07.2021

Wittislinger Altenheim meldet positive Corona-Fälle

Das Haus Egautal in Wittislingen: In dem Altenheim war die Corona-Lage lange ruhig. Doch jetzt sind wieder Bewohner infiziert.
Foto: Stadler (Archiv)

Im Haus Egautal in Wittislingen sind mehrere Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie es jetzt weitergeht.

Drei Bewohner des Seniorenheims Haus Egautal in Wittislingen wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt Steffen Ritter, Sprecher der Benevit-Gruppe, zu der die Einrichtung gehört, mit. Aufgefallen sind die Infektionen, weil ein Bewohner wegen einer anderweitigen Untersuchung im Krankenhaus war und dort auf das Coronavirus getestet wurde. Sein Test war positiv. Daraufhin veranlasste die Einrichtung weitere Tests bei Bewohnern.

Ritter zufolge sind die betroffenen Bewohner jetzt isoliert. Das Gesundheitsamt wie auch die Angehörigen seien informiert worden. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden zudem bereits am Mittwoch vom Gesundheitsamt PCR-getestet.

Besuche im Altenheim Haus Egautal in Wittislingen sind weiter möglich

Die positiv getesteten Senioren zeigen laut dem Sprecher bislang keinerlei Symptome. Sie sind bereits gegen das Virus geimpft. Jetzt hoffe man, dass sich die Schnelltests als negativ herausstellen. Ritter sagt: „Das kam überraschend. Das Haus war über Monate völlig negativ.“ Bei Benevit würden alle Bewohnerinnen und Bewohner im zweiwöchigen Rhythmus getestet. Die Schlagzahl wolle man jetzt in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt erhöhen. Von den 55 Bewohnerinnen und Bewohnern im Haus Egautal haben laut Ritter 48 bereits die zweite Impfung erhalten. Die Übrigen warten auf ihren Termin für die Zweitimpfung. Bei den Mitarbeitern seien 54 Prozent vollständig immunisiert. Der Großteil des übrigen Personals habe bereits einen Termin zur Zweitimpfung.

Besuche sind im Haus Egautal vorerst auch weiterhin möglich. Allerdings müssen Gäste laut Ritter jetzt etwas mehr Zeit mitbringen. Denn sie werden vor dem Besuch vor Ort getestet.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.