Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Ein Blick ins Lothar-Schätzl-Künstlerhaus und in die Studienkirche

Landkreis Dillingen
22.09.2022

Ein Blick ins Lothar-Schätzl-Künstlerhaus und in die Studienkirche

Das Lothar-Schätz-Künstlerhaus in der Konviktstraße 7 in Dillingen ist am Sonntag beim Tag des offenen Denkmals geöffnet.
Foto: Berthold Veh (Archivbild)

Am 11. September findet auch dieses Jahr wieder der "Tag des offenen Denkmals" statt. Dabei können Interessierte unter anderem an einer Führung durch das Lothar-Schätzl-Künstlerhaus teilnehmen.

Jährlich ist der zweite Sonntag im September geprägt von interessanter Kultur, bekannt als der "Tag des offenen Denkmals". Dieses Jahr steht der 11. September unter dem Motto "KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz". Passend dazu wird es im Landkreis Dillingen zwei Denkmale zu besichtigen geben. Eines davon ist das Künstlerhaus Lothar Schätzl.

Ingrid Witte und Dagmar Witte bieten zwei Führungen in Dillingen an

Der einstige Familiensitz von Lothar Schätzl und seiner Familie diente dem Maler und Kunsterzieher als Wohn- und Arbeitshaus, bevor er im Jahr 2006 starb. Diesen Sonntag geben Ingrid Witte und die promovierte Kunsthistorikerin Dagmar Dietrich zwei Führungen durch das Künstlerhaus. Die Einführung beginnt im Garten, danach wird das Haus von innen besichtigt, wo auch ein Blick in das Atelier des verstorbenen Künstlers geworfen werden kann. "Das Besondere an seinen Bildern ist, dass sie sich quer durch sein Leben ziehen", erzählt Witte, die Schätzl persönlich kannte. Der Künstler habe in einer Zeitspanne von 70 Jahren Kunstwerke erschaffen, die somit in verschiedenen Epochen entstanden. Demnach weisen sie ihren Worten zufolge auch verschiedene Stile auf.

Kunsthistorikerin Christine Schneider führt am Sonntag durch die Dillinger Studienkirche.
Foto: Berthold Veh (Archivbild)

"Als Lothar Schätzl starb, war es seinem Sohn sehr wichtig, sein Erbe zu erhalten", berichtet Witte. Darunter fällt das Künstlerhaus in der Konviktstraße 7 sowie alle darin enthaltenen Werke. Da Schätzls Sohn Lothar im Jahr 2017 jedoch ohne Erben verstarb, fielen die Hinterlassenschaften seines Vaters in die Hände der Lothar-Schätzl-Stiftung. Zusammen mit dem Kulturerbe Bayern erschuf die treuhänderisch verwaltete Lothar-Schätzl-Stiftung ein offenes Künstlerhaus.

Einblicke ins Dillinger Künstlerhaus

Am kommenden Sonntag ist bei jeder Führung durch das Künstlerhaus Platz für maximal 14 Personen. Alle Interessierten können sich per Telefon unter der Nummer 09071/6505 anmelden. Die erste Führung beginnt um 10 Uhr, die zweite um 15.30 Uhr.

Doch nicht nur das Künstlerhaus kann am Tag des offenen Denkmals besichtigt werden. Auch die Kunsthistorikerin Christine Schneider organisiert zwei Führungen durch die Studienkirche, bei denen sie die Gäste in die Vergangenheit mitnimmt. Dort begibt sie sich mit allen Interessierten auf die Spuren von Ignatius von Loyola und Franz Xaver. Die beiden Männer spielten bei der Gründung des Jesuitenordens eine bedeutende Rolle. Die Führungen beginnen um 14 Uhr und 15.30 Uhr vor der Studienkirche, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.