Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörther Kulturtage: Warme Klänge und ein Finale im Kühlen

Donauwörther Kulturtage
24.10.2020

Warme Klänge und ein Finale im Kühlen

Die Akteure des Volksmusikabends: (von links) Christoph Werani, Lexi, H. Schmid, Josef Basting, Werner Briegel, Michael Bürle und Rosi Gritschneder.
Foto: Lorenz Fitzel

Es war kein klassischer Hoigarta, der da im Zeughaus stattfand. Aber die Gäste genossen die echte Volksmusik und einen Abend voller Überraschungen

Es ist gute Tradition, dass bei den Kulturtagen am Kirchweihsonntag Musikanten zur traditionellen Musik aufspielen. Wikipedia erklärt: „Volksmusik umfasst Volkslieder und Instrumentalmusikstile, die nach dem Wortsinn zum kulturellen Grundbestand eines Volkes gehören.“ So befanden sich die Zuhörer an diesem Abend im Zeughaus in bester Gesellschaft und freuten sich darauf, Lieder wie auch Instrumentales gleichermaßen genießen zu dürfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.