Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Harburg: Der Sendemast bricht in sich zusammen

Harburg
01.04.2014

Der Sendemast bricht in sich zusammen

Da stand er noch: der 212 Meter hohe Sendemast des Bayerischen Rundfunks auf dem Hühnerberg bei Harburg.
Foto: Wolfgang Widemann

Das 212 Meter hohe Bauwerk auf dem Hühnerberg bei Harburg hat ausgedient und sollte am Dienstag umgelegt werden. Dabei jedoch lief nicht alles glatt.  

Auf dem Hühnerberg hoch über Harburg war am heutigen Dienstag, 1. April, ein in der Region ziemlich einmaliges Spektakel zu beobachten. Der Bayerische Rundfunk (BR) wollte den 212 Meter hohen Sendemast umlegen. Dabei ist aber nicht alles so gelaufen wie geplant: Denn statt sich in südlicher Richtung umzufallen ist der Mast nach dem Zünden der Sprengladungen in sich zusammengebrochen. Drei bis vier Sekunden hat der Vorgang gedauert, es gab einen riesigen Knall. Hunderte Schaulustige waren anwesend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.