Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Hintergrund: Tanzhaus: Welche Rolle ein neues Gutachten bei der Abriss-Debatte spielte

Hintergrund
17.04.2021

Tanzhaus: Welche Rolle ein neues Gutachten bei der Abriss-Debatte spielte

Wird zum Zankapfel: das Donauwörther Tanzhaus. Ein aktueller Stadtratsbeschluss besagt, dass es abgerissen wird und an gleicher Stelle ein Neubau entstehen soll.
Foto: Helmut Bissinger

Plus Ein neues Gutachten war wohl Hintergrund für die Entscheidung zum Neubau. Doch das ist nicht öffentlich.

Eigentlich war zum Thema Tanzhaus alles entschieden. Der Stadtrat der alten Legislaturperiode stimmte vor der Kommunalwahl im März 2021 für eine Sanierung. Eine Vertagung bis nach die Wahl hatte das Gremium mit 12:12 Stimmen abgelehnt. Grundlage für die Entscheidung war damals die Machbarkeitsstudie des Ingenieurbüros Kandler. Das hatte eine Sanierung etwa drei bis vier Millionen Euro günstiger gesehen, als ein Neubau in gleicher Größe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.