Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kommentar: Warum nicht eine Brücke am Bahnhof prüfen?

Warum nicht eine Brücke am Bahnhof prüfen?

Kommentar Von Thomas Hilgendorf
25.09.2019

Aufgrund der hohen Kosten für den Durchstich schließt sich die Frage an, warum eine Brücke für die Fußgänger oder Radler nicht wenigstens eingängig geprüft wird.

Der sogenannte „Durchstich“ – also eine Personen- und Radfahrerunterführung unter den Bahngleisen – scheint am Donauwörther Bahnhof zweifellos eine recht teure Option zu sein, wenngleich diese Variante für viele sinnvoll wäre. Es geht darum, den Bahnhof endlich direkt mit der Werksfläche von Airbus Helicopters zu verbinden. Mögliche Kosten von bis zu 20 Millionen Euro und mehr kursieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.