Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Vernissage: Heimatverbunden – weltoffen

Vernissage
21.09.2019

Heimatverbunden – weltoffen

„Gedenken an Anton Jaumann“, im Bild von links: Edgar Würth, Georg Schmid, Martin Paninka, Rudolf Grenzebach, Hans Eichhorn und Andreas Waldyra.
2 Bilder
„Gedenken an Anton Jaumann“, im Bild von links: Edgar Würth, Georg Schmid, Martin Paninka, Rudolf Grenzebach, Hans Eichhorn und Andreas Waldyra.
Foto: Graf

Mit der Ausstellung über den ehemaligen Staatsminister Anton Jaumann wird der Bäumenheimer Kunstherbst eröffnet

„Selig sind, die denken, bevor sie handeln, und beten, ehe sie denken – sie werden eine Menge Dummheiten vermeiden. Selig sind, die schweigen und lächeln können, auch wenn man ihnen das Wort abschneidet oder ihnen auf die Zehen tritt – sie sind dem Geist des Evangeliums sehr nahe.“ Mit dieser Passage aus den Seligpreisungen der „Kleinen Schwestern vom Herzen Jesu“ eröffnete Bäumenheims Altbürgermeister Hans Eichhorn am Donnerstagabend seine Einführung in die von ihm initiierte Ausstellung im Foyer des Rathauses „Gedenken an Anton Jaumann“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.