Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Stockschießen: ESV nutzt Heimvorteil

Stockschießen
14.09.2019

ESV nutzt Heimvorteil

Die Gewinner des Rainer Herbstturniers: (von links) Die Karlshulder Johann Popp, Anton Schlingmann und Jürgen Hahn (es fehlt Herbert Reitmeier) sowie Julian Schirmböck und Stefan Peschel vom gastgebenden ESV.

Rainer Duo gewinnt eigenes Turnier. Bei den Viererteams siegt Karlshuld

20 Mannschaften sind beim internationalen Herbstturnier des Eissportvereins Rain an den Start gegangen. Die Wettkämpfe wurden in zwei parallelen Gruppen ausgetragen. Diese teilten sich auf in eine Gruppe mit elf „normalen“ Moarschaften – je 4 Stockschützen – und eine Duo-Gruppe mit neun Teams. „Duo“ bedeutet, dass nur zwei Spieler in der Mannschaft mit je zwei Eisstöcken sind. Die Mannschaften kamen überwiegend aus Schwaben und Oberbayern. Mit ESC Züri Leu war ein Team aus der Schweiz dabei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.