Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Aktion: Ein Friedberger Aufruf gegen Hass

Aktion
05.03.2016

Ein Friedberger Aufruf gegen Hass

Mit diesem Spruch setzt der Friedberger Wolfram Grzabka ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit.
2 Bilder
Mit diesem Spruch setzt der Friedberger Wolfram Grzabka ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit.
Foto: Andreas Schmidt

Wolfram Grzabka fordert mehr Menschlichkeit. Wie er das bundesweit unter die Leute bringen will.

Mit seiner Aktion wird der Friedberger Künstler und Werbeagentur-Inhaber Wolfram Grzabka Zustimmung, aber möglicherweise auch Hass ernten. Doch Hass bringt nichts. Davon ist der Friedberger überzeugt. So kann und will es Grzabka nicht hinnehmen, was sich derzeit aus seiner Sicht in Deutschland abspielt: „Es kann nicht angehen, dass sich ein derart aufgeklärtes und gebildetes Land von einer pöbelnden Horde ewig Gestriger vorführen lässt.“ Dem setzt der Friedberger nun einen „Aufruf für mehr Menschlichkeit“ entgegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.