Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Ihr Mut soll unvergessen bleiben

Friedberg
16.02.2016

Ihr Mut soll unvergessen bleiben

Nun hängt die Gedenktafel am Friedberger Berg, die an die friedliche Übergabe der Stadt erinnert.
Foto: Andreas Schmidt

Am Berg bemerken Fußgänger nun, dass sie an einer Stelle stehen, wo sich 1945 Dramatisches abgespielt hat.

Dramatisch waren die Ereignisse am Friedberger Berg am Kriegsende 1945. Hingegen hat die Stadt nun ohne öffentliches Aufsehen eine neue Gedenktafel anbringen lassen. Dies setzt – wenn auch verspätet – einen Schlusspunkt hinter die Veranstaltungen, mit denen Friedberg 2015 des Kriegsendes 70 Jahre zuvor gedacht hat. „Lange hat es gedauert, jetzt endlich ist sie angebracht“, sagt Bürgermeister Roland Eichmann über die Gedenktafel. Eigentlich sollte sie schon zum Jahresende hängen. Weil anderes dazwischenkam, hat sich das hingezogen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.