Newsticker

DIHK: 40 Prozent der Betriebe im Reise- und Gastgewerbe akut von Insolvenz bedroht
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Jumpinos aus Friedberg reisen nach Berlin

Friedberg

28.11.2019

Jumpinos aus Friedberg reisen nach Berlin

Am Wochenende 30. November/1. Dezember findet das Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ in Berlin statt. Die Jumpinos des TSV Friedberg hoffen mit ihrer Show „Bayern – des samma mia“ auf eine Spitzenplatzierung.
Bild: Annette Degen

Plus Die Jumpinos vom TSV Friedberg starten am Wochenende in Berlin beim Rendezvous der Besten. Dabei treten sie unter einem besonderen Motto auf.

Am Wochenende findet das Rope-Skipping-Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ in Berlin statt. Die Jumpinos hoffen mit ihrer Show „Bayern – des samma mia“ wieder auf eine Spitzenplatzierung.

2019 war für die Friedberger Jumpinos ein tolles Jahr

Das Jahr 2019 hätte für die Jumpinos nicht erfolgreicher verlaufen können, mit ihrer Teilnahme am bayerischen Landesturnferst in Schweinfurt und der Weltgymnaestrada im österreichischen Dornbirn war das Jahr für die Friedberger Rope-Skipper ein ganz besonderes. Am Wochenende wollen die Mädels dem Ganzen die Krone aufsetzen: Für sie geht es nach Berlin zum Bundesfinale des „Rendezvous der Besten“.

In der Bundeshauptstadt treffen die besten Showgruppen Deutschlands aufeinander und werden ihr Können unter Beweis stellen. Nach Neumünster 2016 und Worms 2018 ist es das dritte Mal in drei Jahren, dass sich die Jumpinos für diesen bedeutenden Wettkampf qualifizieren konnten. Beim Landesentscheid in Schweinfurt Ende Mai diesen Jahres setzten sich die Jumpinos deutlich an die Spitze der bayerischen Showteams und konnten das Ticket für Berlin lösen.

Jumpinos aus Friedberg reisen nach Berlin

Jumpinos treten zu Musik von "Voxxclub" und "Spyder Murphy Gang" auf

Die Jumpinos werden am Samstag den Freistaat mit einer Show vertreten, die Bayern nicht besser repräsentieren könnte: Sie trägt den Titel „Bayern – des samma mia“. Begleitet von „Voxxclub“ und der „Spider Murphy Gang“ werden die 16 Mädels in Dirndl und Lederhose das Publikum mit ins beschauliche Bayern nehmen und so richtig Stimmung machen. Perfekt synchrone Choreografien, abwechslungsreiche Darbietungsformen und eine hohe Schwierigkeit sollten nicht nur die Zuschauer, sondern vor allem auch die Jury überzeugen. Nur die Besten der Besten werden mit dem Titel „DTB-Showgruppe 2019“ ausgezeichnet und dürfen an der Abendgala im Theater am Potsdamer Platz mitwirken.

Was für die Jumpinos jedoch noch wichtiger ist: Alle DTB-Showgruppen qualifizieren sich automatisch für die „World Gym for Life Challenge“, die 2021 in Portugal stattfinden wird und als internationaler Showwettbewerb bekannt ist.

Am Freitag starten die Jumpinos nach Berlin

Die Jumpinos haben sich in den letzten Monaten intensiv auf den großen Moment in Berlin vorbereitet und konnten sogar einen kurzfristigen Krankheitsfall durch gute Planung und einige Änderungen kompensieren. Sie werden am Freitag die Reise in die Hauptstadt antreten und hoffen, am Sonntag nach einem erfolgreichen Wochenende als „DTB-Showgruppe 2019“ nach Friedberg zurückkehren zu können.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren