Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Umwelt: Neuer Lebensraum für Kröten

Umwelt
12.12.2017

Neuer Lebensraum für Kröten

Sie ist eine der häufigsten europäischen Amphibienarten. Dennoch benötigt die Erdkröte inzwischen die Unterstützung des Menschen, um in den dichten Siedlungsräumen zu überleben.

Im Derchinger Forst wurde ein Teich angelegt. Er soll Amphibien die Eiablage erleichtern. Die Männchen bekommen sogar einen Ausguck zur Partnersuche

Damit es Kröten und Frösche bei der Eiablage leichter haben, wurde im Derchinger Forst ein neuer Laichteich gebaut. Revierleiter Nico Bonnani will damit „den Tieren unter die Arme greifen“. Der Laichteich soll vor allem Amphibien bei der Eiablage helfen. „Amphibien, die im Wald überwintern, haben so keine weiten Wege“, erklärt er. Sonst müssten die Amphibien über die Straße zum Derchinger Baggersee laufen. „Die Gefahr, überfahren zu werden, ist da relativ hoch.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.