Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Vandalismus in Kissing: Einbruch in Stephanskirche schockiert die Kissinger

Vandalismus in Kissing
02.01.2013

Einbruch in Stephanskirche schockiert die Kissinger

Der Einbrecher hat eine Hirtenfigur beschädigt.
Foto: Gönül Frey

 In der Silvesternacht zertritt ein Unbekannter ein Fenster und landet in der Weihnachtskrippe. Bereits seit Jahren gibt es mit Feierfreudigen auf dem Kirchengelände Schwierigkeiten.

Glasscherben auf dem Kirchenboden, die Verzierung vom Kreuzweg-Gemälde abgebrochen, ein hölzerner Hirte ohne Bein – ein Einbrecher hat in der Silvesternacht in der Kissinger Kirche St. Stephan Spuren hinter lassen. Gestohlen wurde nichts. Doch die Menschen sind erschüttert und den Verantwortlichen der Kirchengemeinde reicht es. Denn seit Jahren haben sie an Silvester unter Feiernden bei St. Stephan und an der Burgstallkapelle zu leiden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.