Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Leichtathletik: Friedberger räumen ab

Leichtathletik
22.07.2021

Friedberger räumen ab

Die Männer-Staffel über 4x100 Meter mit Paul Pöller, Andreas Dürrschmidt, Robert Rduch und Florian Mayr (von links).
Foto: Monika Aumiller

Mehrere Kreistitel für die Sportlerinnen und Sportler des TSV

Bei den Kreismeisterschaften in Horgau waren auch einige Leichtathletinnen und Leichtathleten des TSV Friedberg am Start.

Trainerin Angelika Peschke ging beim Diskuswurf selbst an den Start und sicherte sich mit 25,88 Meter den Kreismeistertitel. Auch die Frauen-Staffel über 4x100 Meter in der Besetzung Birgit Weichselbaumer, Jana Gerstner, Kerstin Hahner und Ramona Czogalla liefen in 54,76 Sekunden zum Kreismeistertitel. Jana Gerstner, die noch zur Jugend U18 gehört, leistete an diesem Tag ein straffes Wettkampfprogramm. Neben ihrem Einsatz in der siegreichen Staffel wurde sie zudem Vizemeisterin über 200 Meter mit einer neuen Bestleistung von 28,78 Sekunden. Einen dritten Platz erreichte sie im Weitsprung mit 4,58 Metern. Zudem übersprang sie beim Hochsprung 1,34 Meter. Sie stellte damit eine neue persönliche Bestleistung auf und wurde Fünfte. Bei den Frauen liefen im Einzelrennen über 100 Meter Ramona Czogalla (13,87 Sekunden), Anja Seidel (14,32 Sekunden), Larissa Spiegelberger (14,35 Sekunden) und Kerstin Hahner (14,47 Sekunden) auf die Plätze Sieben bis Zehn. Besonderen Grund zur Freude gab es für Anja Seidel und Larissa Spiegelberger, denn sie erfüllten mit ihren Ergebnissen die Qualifikationsnorm für die deutschen Seniorinnenmeisterschaften Ende September. Anja Seidel stellte sich außerdem im Kugelstoßen der Konkurrenz und wurde mit 9,03 Metern Vierte. Ramona Czogalla sprang mit 4,90 Metern im Weitsprung zum Vizemeistertitel. Birgit Weichselbaumer wurde mit 4,50 Metern in dieser Disziplin Vierte – erfüllte gleichzeitig die Norm für die Deutsche. Ebenfalls Vierte wurde Monika Aumiller über 800 Meter (2:34,87 Minuten). Robert Rduch (männl. Jugend U18) steigerte im 100-Meter-Sprint seine Bestleistung auf 12,15 Sekunden und wurde Vierter. Alexander Ligas und Paul Pöller (Männer) liefen mit 13,01 Sekunden und 13,16 Sekunden auf die Plätze sechs und acht.

Premiere feierte die Männer-Staffel mit Paul Pöller, Andreas Dürrschmidt, Robert Rduch und Florian Mayr über 100 Meter. Nach 48,22 Sekunden waren die Friedberger Vize-Kreismeister. Einen weiteren Vize-Titel erreichte Andreas Dürrschmidt im Weitsprung mit 5,71 Metern. Zudem verbesserte er beim Kugelstoßen seine Bestleistung um fast einen Meter auf 10,38 – Platz drei. (mmo)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.