Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj begrüßt Bundestagsentscheidung zu Holodomor
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Igel: Schwache Igel werden mit Rührei wieder fit

Igel
28.10.2017

Schwache Igel werden mit Rührei wieder fit

Schwache Igel haben mit zusätzlichem Futter eine höhere Chance, den Winter zu überleben.
Foto: Wolfgang Kumm, dpa (Symbolbild)

Gartenbesitzer können schwachen Igel helfen. Welche Nahrung gut für die Tiere ist - und was eher schadet.

Untergewichtige Igel brauchen im Herbst zusätzliches Futter. Vor allem spät geborene Jungtiere haben so noch die Chance, sich ein Fettpolster für den Winter anzufressen. Obwohl die Tiere vorwiegend Fleischfresser sind, sollte man sie nicht mit lebenden Schnecken, Regenwürmern oder Maden füttern. Ein Schälchen mit einer Mischung aus Katzenfutter, Igeltrockenfutter, ungesalzenen Erdnüssen und Rührei eignet sich gut. Das empfehlen die Experten der Zeitschrift Mein schöner Garten in ihrer Online-Ausgabe.

Milch ist für Igel nicht geeignet

Milch sollte man den Tieren nicht geben: Die darin enthaltene Laktose können Igel nicht verdauen, und sie bekommen Durchfall. Besser ist eine Schale mit frischem Wasser.

Grundsätzlich sollten Laien sich bei gefundenen Igeln immer Rat beim Tierarzt oder einer Igelstation holen: Fachleute können am besten entscheiden, ob das Tier Hilfe braucht. dpa, tmn

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.