1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Zitrone oder Limette: Was ist gesünder?

Gesundheit

02.03.2016

Zitrone oder Limette: Was ist gesünder?

Wasser lässt sich sowohl mit Zitronen- als auch Limettenscheiben etwas aufpeppen.
Bild: Jens Kalaene (dpa)

Äußerlich ist der Unterschied eindeutig: Limetten sind etwas kleiner und grüner als Zitronen. Doch sind sie womöglich auch gesünder?

Ob bei einer Erkältung oder einfach nur als heißes Getränk in kalten Wintertagen - eine heiße Zitrone ist beliebt und gilt auch als sehr gesund. Wie sieht es aber mit Limetten aus? Sind diese vielleicht sogar gesünder?

Limetten sind etwas milder als Zitronen

Limetten sind etwas kleiner und grüner als Zitronen, wie auf den ersten Blick sofort zu sehen ist. Doch nicht nur das: Sie sind auch saftiger und etwas milder als ihre große gelbe Schwester. Wer es also weniger sauer mag, kann allein schon deshalb zur Limette wechseln. Auch bezüglich ihrer gesundheitlichen Wirkung kann die grüne Frucht mit der Zitrone mithalten.

Limetten enthalten ebenfalls viel Vitamin C und stärken daher die Abwehr, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Der Gehalt an Kalzium, Kalium und Phosphor ist sogar höher als der in Zitronen. Somit sind die tropischen Früchte gut für die Knochen, das Herz und das Nervensystem. Zudem stecken in Limetten ätherische Öle, Folsäure sowie die Vitamine A und B. 

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Gesundheit: Limetten sind gut für die Knochen und das Herz

Statt einer heißen Zitrone kann also beim nächsten Mal auch zu einer "heißen Limette" gegriffen werden. Als kleiner Tipp: Wer nur einen kleinen Spritzer Limettensaft braucht, der muss sie nicht gleich halbieren. Wenn man ein Loch hinein sticht, lässt sich eine kleine Menge auspressen - und die Frucht wird nicht so schnell trocken.

Wer dennoch Zitronenwasser bevorzugt, kann dieses auch gut morgens nach dem Aufstehen gleich trinken. Der Trunk liefert dem Körper wichtige Nährstoffe und neue Flüssigkeit, da der Körper während des Schlafens viel Flüssigkeit aufbraucht. Außerdem wird die Verdauung dadurch angeregt - deshalb gilt Zitronenwasser auch als Abnehmhilfe. AZ/dpa/tmn

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren