Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Feuerwehr rettet älteres Ehepaar aus brennendem Haus

Günzburg-Riedhausen

03.06.2020

Feuerwehr rettet älteres Ehepaar aus brennendem Haus

Die Feuerwehr rettete ein älteres Ehepaar aus dem Wohnhaus, das am Dienstagabend in Günzburg-Riedhausen in Brand geraten war.
Bild: Mario Obeser

Am Dienstagabend ist ein Haus in Riedhausen in Brand geraten. Die Bewohner befanden sich zunächst noch im Inneren und wurden von der Feuerwehr aus dem Fenster gerettet.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr ein Feuer in einer Gartenlaube in Günzburg-Riedhausen ausgebrochen und hat kurze Zeit später auf das dahinter stehende Reiheneckhaus übergegriffen. Laut Polizei geriet auch ein unmittelbar angrenzendes, leerstehendes Reihenhaus teilweise in Brand.

Älteres Ehepaar musste aus brennendem Haus gerettet werden

Das ältere Ehepaar, welches das Reiheneckhaus bewohnte, befand sich zunächst noch im Inneren und konnte von der Feuerwehr aus dem Küchenfenster gerettet werden. Beide Personen blieben bei dem Brand unverletzt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 200.000 Euro.

Etwa 120 Rettungskräfte waren im EInsatz. Hinweise auf Brandstiftung bestehen keine. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen übernommen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren