Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Günzburg ist Schwabens erste Stadt mit eigenem Online-Marktplatz

Günzburg
16.07.2017

Günzburg ist Schwabens erste Stadt mit eigenem Online-Marktplatz

Rund 50 Einzelhändler, Gastronomen, Handwerker und Dienstleister sind auf der Plattform vertreten.
Foto: Screenshot wir-in-guenzburg.de

Digital informieren, lokal einkaufen: Günzburg ist Schwabens erste Stadt mit einem eigenen Online-Marktplatz. Das Portal ist eine Reaktion auf das veränderte Kaufverhalten.

Als erste Stadt in Schwaben ist Günzburg jetzt stolzer Besitzer eines eigenen Online-Marktplatzes: wir-in-guenzburg.de. Entstanden ist die Plattform aus dem Modellprojekt „Digitale Einkaufsstadt Bayern“ für das sich Günzburg vor zwei Jahren erfolgreich beworben hatte. Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium, machte beim offiziellen Start des Online-Marktplatzes im Stadttor am Eingang zum tatsächlichen Marktplatz der Stadt klar: Ohne Projekte wie diese habe der Einzelhandel vor Ort wenig Überlebenschancen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.