Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kreis Günzburg: Leipheim: Sprengkommando entschärft Fünf-Zentner-Bombe

Kreis Günzburg
14.08.2013

Leipheim: Sprengkommando entschärft Fünf-Zentner-Bombe

Unter einem ehemaligen Parkplatz im Eingangsbereich des früheren Fliegerhorsts in Leipheim ist am Mittwoch eine amerikanische Fliegerbombe gefunden worden.
Foto: Sandra Kraus

Eine 250 Kilogramm schwere Bombe ist in Leipheim entdeckt worden. Das Leipheimer Hallenbad musste geräumt werden. Inzwischen konnte ein Sprengkommando die Bombe entschärfen.

Eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe ist am Mittwochvormittag bei einer routinemäßigen Überprüfung des Fliegerhorstes Leipheim entdeckt worden. Da sich im Gefahrenbereich des Sprengkörpers das Leipheimer Hallenbad befindet, ließ die Polizei dieses räumen. Rund 50 Besucher mussten das Bad verlassen. Ein Bereich von 300 Metern rund um den Fundort wurde abgesperrt, die Häuser der Anwohner evakuiert. Der V-Markt in der Nähe wurde ebenfalls geschlossen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.