Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Masken-Affäre: Bürgerstiftung überweist 470.000 Euro an Justiz

Landkreis Günzburg
03.04.2021

Masken-Affäre: Bürgerstiftung überweist 470.000 Euro an Justiz

Der Beleg: Überwiesen wurde am 1. April vom Konto der Bürgerstiftung Landkreis Günzburg. Allerdings hatte der Mitarbeiter am Bankschalter den Eingangsstempel noch nicht aktualisiert, deshalb die unterschiedlichen Datumsangaben.
Foto: Heinrich Lindenmayr

Plus Die Überweisung ist vom Amtsgericht München angeordnet worden. Und Heinrich Lindenmayr, der Vorsitzende der Bürgerstiftung Landkreis Günzburg, ist nun etwas entspannter.

Heinrich Lindenmayr ist seit Donnerstagvormittag ein wenig entspannter, wie er auf Nachfrage sagt. Denn am 1. April – kein Aprilscherz – hat er 469.178,92 Euro an die Landesjustizkasse Bamberg überwiesen. Das ist nicht sein privates Geld, das er transferiert hat. Der Betrag stammt vom Konto der Bürgerstiftung Landkreis Günzburg, auf das es vor knapp einem Monat als Spende geflossen ist. Der 66-Jährige ist seit Mai 2019 Vorsitzender der Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Projekt zu fördern, welche für „Lebensqualität und lebenswerte Zukunft“ im Landkreis Günzburg stehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.