Newsticker
Raketenbeschuss auf ukrainische Stadt Charkiw
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Mindelzell: Jetzt heißt es alles oder nichts für den TSV Ziemetshausen

Mindelzell
07.06.2022

Jetzt heißt es alles oder nichts für den TSV Ziemetshausen

So war das vor wenigen Tagen, als der TSV Ziemetshausen gegen den FC Gundelfingen U23 in die Verlängerung gehen musste und verlor. Davor wurden noch die Muskeln einzelner Kicker gelockert. Am Dienstagabend wollen es die Ziemetshauser nochmals wissen und eines am Ende nicht sein: am Boden.
Foto: Walter Brugger (Archivbild)

Am Dienstagabend ist das vierte Relegationsspiel des Teams um Trainer Sven Müller zugleich die letzte Chance auf den Verbleib in der Bezirksliga. Wer das unbedingt verhindern will.

Am Dienstagabend um 18.15 Uhr kommt es auf dem Sportgelände des SV Mindelzell zum Showdown. Der Verlierer des Fußballspiels zwischen dem TSV Ziemetshausen und dem TSV Babenhausen steigt in die Kreisliga ab, der Sieger sichert sich für ein weiteres Jahr die Zugehörigkeit zur Bezirksliga. Der Relegations-Marathon ist nach der Partie für beide Teams auf jeden Fall beendet. Sowohl der TSV Ziemetshausen als auch der TSV Babenhausen treten dann zum vierten Mal innerhalb von 13 Tagen an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.