10.08.2012

Allgäu meets Asia

Copy%20of%20DSC_0006.tif
2 Bilder
Gedenktafel am Geburtshaus des Slot-Maschine-Erfinders, heute Vöhringer Jugendhaus.
Bild: Furthmair

Charles Fey: Erfinder der Slot-Maschine

VöhringenAllgäu meets Asia“, diese und andere kleine und größere Geschichten über Kultur, Lebensgefühl und Natur im Bayerischen Bezirk Schwaben werden in der von Dr. Michael Zehetmair zusammengestellten Sendung „Sommer in Schwaben“ erzählt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Film führt unter anderem auch nach Vöhringen, zu Charles August Fey, dem Erfinder der „Slot Machine“. Charles August Fey wurde am 2. Februar 1862 als Augustinus Josephus Fey in Vöhringen als sechzehntes Kind und jüngster Sohn der Familie Fey geboren.

Er starb am 10. November 1944 in San Francisco. Bekannt wurde er, wie gesagt, als Erfinder des sogenannten Einarmigen Banditen (englisch: Slot-Machine), dem wohl bekanntesten mechanischen Spielautomaten der Welt.

Am Geburtshaus von Charles Fey in Vöhringen ist eine Gedenktafel angebracht. Die Sendung wird am Mittwoch, 15. August, 19 Uhr im Bayerisches Fernsehen unter dem Titel „Sommer in Schwaben“ ausgestrahlt. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren