Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Buch: Polizei löst private Feier an Vereinsheim auf

Buch
25.10.2020

Polizei löst private Feier an Vereinsheim auf

Die Polizei löste eine Feier im Bucher Gemeindegebiet auf.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Rund 20 Personen haben vor einem Vereinsheim in einem Bucher Ortsteil gefeiert. Das widerspricht den aktuellen Corona-Regeln im Landkreis Neu-Ulm.

Die Polizei hat am Samstagabend eine private Feier an einem Vereinsheim in einem Bucher Ortsteil aufgelöst. Nachdem sie über die Party informiert worden waren, trafen die Polizeibeamten um 22.10 Uhr vor Ort auf 23 Personen, die im Anschluss an ein Fußballspiel im Freien vor dem Vereinsheim mit Biertischgarnituren und lauter Musik feierten und Alkohol tranken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.10.2020

Ja gehts noch? Sind die in Buch einfach zu blöd? Für so etwas habe ich in dieser Situation überhaupt kein Verständnis mehr.
Genau diese Leute verursachen die Schäden in der Gesellschaft, Wirtschaft usw.. Die Politik sollte diese Verursacher sofort
bestrafen, den Vorstand des Vereins incl.. Den Spielbetrieb im Amateurbereich gehört außerdem sofort wieder eingestellt.
Diese hinterhaltige Verarschung an die Menschen, welche die momentan festgelegten Regeln beachten, des Klinikpersonals
besonders im Intensivbereich. Pfui Pfui Pfui !

Permalink