1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Exhibitionist wird auf frischer Tat erwischt

Vöhringen/Senden

10.08.2018

Exhibitionist wird auf frischer Tat erwischt

Ein Exhibitionist hat am Sendener Baggersee sein Unwesen getrieben. Er wurde von Polizisten erwischt.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Polizisten stellen 42-Jährigen am Baggersee in Senden. Nun werden Geschädigte gesucht.  

Für die 48-jährige Frau war es eine unliebsame Begegnung: Als sie am Donnerstagabend gegen 19.25 Uhr am südlichen Ufer des Sendener Baggersees Gymnastikübungen machte, fiel ihr ein Mann mit Bierbauch und blauer Badehose auf - er lief mehrfach an der Sportlerin vorbei. Später wurde die 48-Jährige von einem Badegast auf diesen „Beobachter“ angesprochen: Jener stehe hinter einem Baum, beobachte die Frau und onaniere dabei. Als der Täter erkannte, dass sein Handeln bemerkt wurde, lief er weg. Doch er konnte von zwei Zeugen, die sich als Polizeibeamte aus Ulm zu erkennen gaben, festgehalten werden. Der 42-jährige Mann räumte die Tat sofort ein. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet, heißt es im Polizeibericht.

Die Ermittler suchen Zeugen und weitere Geschädigte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 1,72 Meter groß, 90 Kilo schwer, „Bierbauch“, dunkelblaue Badehose, Brille und Tätowierungen. Personen, die zuletzt entsprechende Beobachtungen gemacht haben, oder belästigt wurden, können sich bei der Polizei in Illertissen melden, Telefon 07303/96510. (az)

Zuletzt wurde auch das Badevergnügen in Babenhausen getrübt - dort sorgen dreckige Umkleidekabinen für Unmut. Die Polizei beschäftigen mehrere Fälle in der Umgebung, so laufen die Ermittlungen nach dem Kopftritt vor der Sound-in-Nature-Party in Jedesheim weiter. Und in Senden hat sich eine Frau mit Pfefferspray gegen ihren eifersüchtigen Exfreud gewehrt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren