Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neu-Ulm / Altenstadt: Sturm „Eberhard“ richtet Schäden an – Frau wird verletzt

Neu-Ulm / Altenstadt
10.03.2019

Sturm „Eberhard“ richtet Schäden an – Frau wird verletzt

Schäden durch Sturmtief Eberhard im Raum Altenstadt (Iller)
Video: Wilhelm Schmid

Bei Altenstadt knickt ein Strommast ab, ein Ast fällt auf ein Haus. Und bei Neu-Ulm überschlägt sich ein Auto.

Das Sturmtief „Eberhard“ ist auch durch die Region gefegt – und hat die Polizei und Feuerwehren auf Trab gehalten. Zahlreiche Einsätze wurden gemeldet. Es sei „viel los“, sagte ein Sprecher der Polizeieinsatzzentrale im Kempten am Sonntag auf Anfrage. Stark betroffen war am Sonntag offenbar der Markt Altenstadt: Bei Illereichen stürzte ein Baum auf ein Haus, bei Untereichen knickte ein Strommast ab. Letzteres führte dazu, dass in mehreren Haushalten „der Saft“ wegblieb. Verletzt wurde bei beiden Vorfällen niemand. Weniger Glück hatte am Samstag eine 18-jährige Autofahrerin bei Neu-Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.