Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Landkreis Günzburg: Ein DDR-Grenzpolizist springt in die Freiheit und landet im Kreis Günzburg

Landkreis Günzburg
12.08.2021

Ein DDR-Grenzpolizist springt in die Freiheit und landet im Kreis Günzburg

Eine Postkarte mit dem Bild von Conrad Schumann ist im Besitz von Heidie Schropp aus Krumbach. Die Karte ist handsigniert.
Foto: Sammlung Schropp

Plus Der DDR-Volkspolizist Conrad Schumann springt in die Freiheit. Krumbach, Edenhausen und Günzburg spielen für ihn eine wichtige Rolle. Sein Leben endet tragisch.

Es ist nur ein einziger Sprung. Doch er bringt den DDR-Volkspolizisten Conrad Schumann in das Rampenlicht der Weltgeschichte. Als die Mauer im geteilten Berlin im August 1961 vor ihrer Vollendung steht, springt Schumann über den Stacheldraht von Ostberlin in den Westteil der Stadt. Welche Wendung würde sein Leben im Westen nehmen? Vielen ist unbekannt, dass Krumbach, Edenhausen und Günzburg für ihn bald sehr bedeutend werden sollten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.