Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Keine Auftritt und Gagen: Was Corona für die Sängerin Sabine Lutzenberger bedeutet

Keine Auftritt und Gagen
25.07.2020

Was Corona für die Sängerin Sabine Lutzenberger bedeutet

Wenn man nicht arbeiten kann, fühlt man sich „wie geknebelt“, sagt Sabine Lutzenberger.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Wie geht es freien Künstlern während der Pandemie? Wenn man ohne Einnahmen dasteht, aber auch anderes verkraften muss? Das Beispiel einer Musikerin aus dem Raum Augsburg.

Nur einen ganz kurzen Augenblick war da im März der naheliegende Gedanke: Spargelstechen. Oder Erdbeeren pflücken. Erntehelfer fehlten damals in Deutschland, weil die Lohnarbeiter aus Ländern wie Polen und Bulgarien wegen der Corona-Beschränkungen erst einmal nicht einreisen durften. Künstler wie Sabine Lutzenberger hatten dagegen reichlich Zeit und mussten schauen, wie sie ein Auskommen finden konnten. Aber sehr schnell war für Sabine Lutzenberger dann doch klar, „das mache ich nicht, das will ich nicht“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.