Startseite
Icon Pfeil nach unten
Kultur
Icon Pfeil nach unten

Internationaler Jazzsommer Augsburg: Rebecca Trescher kommt mit Tentett

Interview

Klarinettistin Rebecca Trescher: „Ich bin nicht die klassische Jazzerin“

    • |
    • |
    Die Klarinettistin Rebecca Trescher kommt zum Internationalen Jazzsommer in Augsburg
    Die Klarinettistin Rebecca Trescher kommt zum Internationalen Jazzsommer in Augsburg Foto: Dovile Sermokas

    Wie kam der Jazz in Ihr Leben?
    REBECCA TRESCHER: Ziemlich unverhofft. Ich bin in einem Dorf bei Tübingen aufgewachsen und wurde mit der Klarinette in der Blasmusik groß. Auf dem Gymnasium stieß ich dann auf eine Jazz-AG, die von einem kreativen, experimentierfreudigen Musiklehrer geleitet wurde. Dort improvisierte ich zum ersten Mal und lernte den Jazz auf intuitive Weise kennen. Er vermittelte eine solche Spielfreude und ich erlebte eine Freiheit und Experimentierfreude, die letztendlich den Stein ins Rollen brachte.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden