Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Dießen: Ein Dießener Fotograf zeigt jüdisches Leben in 20 Bildern

Dießen
07.05.2021

Ein Dießener Fotograf zeigt jüdisches Leben in 20 Bildern

Der Fotograf Noah Cohen in seinem Fotostudio. Auf dem Bildschirm ist der Radiomoderator Michael Strassmann zu sehen.
Foto: Uschi Nagl

Plus Der Fotograf Noah Cohen präsentiert in Herrsching und Dießen in diesem Jahr seinen Beitrag zu „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Welches Bild er von Juden in Deutschland vermitteln will.

Jüdisches Leben in Deutschland ist für Noah Cohen eine Selbstverständlichkeit. Genau das möchte der Fotograf, der in Dettenschwang lebt, mit seiner aktuellen Fotoserie „Bis gleich, Isaac!“ anlässlich des Jubiläumsjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ zeigen – ein Datum, das auf ein Dekret von Kaiser Konstantin aus dem Jahr 321 zurückgeht, das Juden den Zugang zu allen öffentlichen Ämtern erlaubt. Für seine Ausstellung hat er 20 Deutsche mit jüdischen Wurzeln porträtiert und um ein kurzes Statement gebeten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.