Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kaufering/Landsberg: 3G-Plus: Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Landratsamt scharf

Kaufering/Landsberg
27.10.2021

3G-Plus: Kauferinger Kinobetreiber kritisiert Landratsamt scharf

Der Kauferinger Filmpalast. Die Kinobetreiber wenden die 3G-plus-Regel nicht mehr an.
Foto: Filmpalast

In Bayern können Kinobetreiber freiwillig die 3G-plus-Regel bei ihren Besuchern anwenden. Der Kauferinger Filmpalast will das nicht mehr und übt stattdessen scharfe Kritik am Landratsamt Landsberg.

Der Filmpalast Kaufering weicht von der 3G-plus-Regel ab und lockert damit auf eigene Faust die Corona-Schutzmaßnahmen. "Unter den gegebenen Möglichkeiten ist es im Landkreis Landsberg aktuell leider nicht möglich, an den erforderlichen 3G+-PCR-Testnachweis ohne hohe Kosten oder Fahrtwege zu kommen", heißt es in einer am Mittwoch verschickten Pressemitteilung. Darin wird Kritik am Landratsamt Landsberg geäußert. Laut Innenministerium gelten in Landkreisen mit Corona-Inzidenzwerten von über 35 sogenannte freiwillige 2G- (geimpft oder genesen)/3G-plus-Regeln (geimpft, genesen oder PCR-getestet) in Sportstätten, Gastronomie, Theater, Opern, Kinos, Museen, Bibliotheken, Musikschulen etc.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

28.10.2021

Bravo - davon brauchen wir mehr in unserer Gesellschaft!...es kann doch nicht sein, dass die politisch Verantwortlichen mehr und mehr einen Keil in unsere Gesellschaft treiben - mit 2G als deren aktuell größten Auswuchs!
Unsere (Schul-)Kinder mussten bis vor Kurzem und müssen vielleicht schon bald wieder Maske auch während des Unterrichts tragen. Gleichzeitig sah man im Endspurt des Wahlkampfs die "CSU Granden" auf der Wahlkampfbühne alle zusammen sich ohne Abstand feiern (wo es ohnehin nichts zu Feiern gibt!!). Ohne die Interventionen des Bayerischen OVG würden die (meist) Herren sich noch mehr rausnehmen.

Permalink
27.10.2021

Typische CSU Mentalität. Alles von oben herab diktieren, aber wie immer alternativlos. Wer selbst etwas unternehmen möchte wird ausgebremst, um das eigene Versagen zu kaschieren.

Permalink