Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Anton Posset stirbt in Bergen - er war ein unbequemer Demokrat

Landsberg
13.09.2015

Anton Posset stirbt in Bergen - er war ein unbequemer Demokrat

Anton Posset bei einer Gedenkfeier auf der Europäische Holocaust Gedenkstätte zwischen Landsberg und Erpfting.
Foto: Thorsten Jordan

Anton Posset aus Landsberg hatte den Schrecken des Holocaust sichtbar gemacht. Der ehemalige Lehrer verunglückte tödlich in den Ammergauer Bergen.

Eigentlich wollte Anton Posset am heutigen Tag des offenen Denkmals eine geführte Radtour zu einigen Standorten ehemaliger Außenlager des Konzentrationslagers Dachau im Landkreis unternehmen. Doch der 73-Jährige, der sich über 30 Jahre dafür eingesetzt hat, den Schrecken des Holocausts in Landsberg sichtbar zu machen, ist am Donnerstag bei einer Bergwanderung nahe Halblech im Ostallgäu tödlich verunglückt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.