Newsticker
Inzidenz in Bayern liegt erstmals seit Dezember 2020 wieder über 200
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Stadtratswahl: Ist die Landsberger Mitte das Bauernopfer für Doris Baumgartl?

Landsberg
16.03.2020

Stadtratswahl: Ist die Landsberger Mitte das Bauernopfer für Doris Baumgartl?

Die Stadtratswahl in Landsberg hat die bestehenden Stärkeverhältnisse der sieben Parteien und Wählergruppen im Rathaus nur unwesentlich verändert.
Foto: Christian Rudnik

Plus Wie die Landsberger Parteien die Ergebnisse der Stadtratswahl vom Sonntag einordnen. Die Grünen sind der CSU dicht auf den Fersen und die Landsberger Mitte verliert einen Sitz.

Die Stadtratswahl in Landsberg hat nur überschaubare Veränderungen in der Verteilung der 30 Sitze auf die einzelnen Fraktionen gebracht. Die Landsberger Mitte verlor ein Mandat, die Grünen gewannen eins. CSU, UBV, SPD und ÖDP blieben stabil. Anstelle der BAL, die nicht mehr antrat, ist erstmals seit Jahrzehnten wieder die FDP im Stadtrat vertreten - mit einem Promi. Wie die einzelnen Parteien den Wahlsonntag bewerten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.