Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schondorf: Wohnen in Schondorf: Von der Ruine zum Traumhaus

Schondorf
26.12.2018

Wohnen in Schondorf: Von der Ruine zum Traumhaus

Die Familie Davidoff hat das Cornelius-Haus in Oberschondorf restauriert. Dafür erhielt sie vom Schondorfer Kreis eine Auszeichnung. Das Foto unten links zeigt (von links) Prof. Dr. Peter Cornelius Mayer-Tasch, Dorothee Mayer-Tasch, Andreas Kloker, die Familie Davidoff (Leni, Jan, Vicky, Oskar) und Chris Gänsdorfer.
2 Bilder
Die Familie Davidoff hat das Cornelius-Haus in Oberschondorf restauriert. Dafür erhielt sie vom Schondorfer Kreis eine Auszeichnung. Das Foto unten links zeigt (von links) Prof. Dr. Peter Cornelius Mayer-Tasch, Dorothee Mayer-Tasch, Andreas Kloker, die Familie Davidoff (Leni, Jan, Vicky, Oskar) und Chris Gänsdorfer.
Foto: Thorsten Jordan

Die Familie Davidoff hat das ehemalige Cornelius-Haus in Oberschondorf saniert. In Rekordbauzeit erneuerten sie das Gebäude von Grund auf. Dafür gab es jetzt vom Schondorfer Kreis eine Auszeichnung.

Lange hatten sie das Besondere gesucht, die Historikerin Vicky und ihr Mann, der Künstler Jan Davidoff. Und als sie dann vor der fast verwunschenen Ruine an der Moraschstraße in Oberschondorf standen, war klar: Ja das ist es, und die Entscheidung dafür war alternativlos. Im Oktober 2016 wurde der Kaufvertrag unterschrieben. Jan Davidoff war dabei schon etwas bange, ob es gut ausgehe oder er die Existenz seiner Familie auf das Spiel setze Es ging gut und innerhalb einer Rekordbauzeit von einem Jahr, konnten sie zusammen mit der fünfjährigen Leni und dem vierjährigen Oskar im Februar in ihr Traumhaus einziehen. Jetzt sind sie für ihre Arbeit auch noch vom Schondorfer Kreis ausgezeichnet worden.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren