Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schongau: Corona-Todesfälle in Schongau: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Schongau
06.11.2020

Corona-Todesfälle in Schongau: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Wegen des Corona-Ausbruchs im Schongauer Krankenhaus ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft.
Foto: Ralf Lienert/Symbolfoto

Fünf Todesfälle und das gesamte Personal in Quarantäne: So stellt sich aktuell die Lage im Schongauer Krankenhaus dar.

Fünf Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und 601 Mitarbeiter in Quarantäne – das Krankenhaus Schongau sorgt für derzeit für wenig erfreuliche Schlagzeilen. Jetzt sind vonseiten der Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau, zu der auch das Schongauer Krankenhaus gehört, auch die Staatsanwaltschaft München II und die Kripo Weilheim eingeschaltet worden. Das wurde am Freitagnachmittag auf einer Pressekonferenz bestätigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.