Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landkreis Landsberg: Vor 20 Jahren: Der Euro ersetzt die D-Mark

Landkreis Landsberg
03.01.2022

Vor 20 Jahren: Der Euro ersetzt die D-Mark

So sahen die Mark-Scheine in der Zeit von 1961 bis 1989 aus, bevor 1990 fälschungssicherere Noten eingeführt wurden, die bis zur Euro-Einführung 2002 galten.
Foto: Gerald Modlinger

Plus Inzwischen ist es 20 Jahre her, dass die D-Mark vom Euro als Zahlungsmittel abgelöst wird. Doch noch immer sind Milliarden D-Mark im Umlauf. Wo aber befinden sich die alten Scheine und Münzen?

Vor 20 Jahren, am 1. Januar 2002, wurde der Euro eingeführt: 308 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner in zwölf Ländern der Europäischen Union erhielten die neue Währung. Die Deutschen mussten sich von ihrer geliebten Deutschen Mark verabschieden, womit sich viele schwertaten, war die „DM“ doch das Symbol des deutschen Wirtschaftswunders. Vor allem bei den Älteren machte sich Wehmut breit und in der ersten Zeit der Währungsumstellung herrschte Euro-Skepsis. Und wie sieht es heute aus - 20 Jahre später?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.