Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Manfred Weber rechnet mit größerer Zahl an Geflüchteten im Winter
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Ein Tierkrimi aus Landsberg: Zehn Autoren, ein Buch

Landsberg
24.11.2022

Ein Tierkrimi aus Landsberg: Zehn Autoren, ein Buch

„Wo ist Nr. 245?“ ist vor wenigen Tagen ein ganz besonders Buch erschienen – geschrieben von zehn Autorinnen und Autoren aus dem Landkreis in der Schreibwerkstatt der VHS Landsberg.
Foto: Eduard Wagner

Zehn Frauen und Männer schreiben ein gemeinsames Buch. Der Tierkrimi für Jung und Alt spielt in Landsberg und Umgebung.

Menschen lieben es, Geschichten zu erzählen. Sind sie gut, berührt man damit die Herzen der Leser. Ein eigenes Buch ist für viele die Erfüllung dieses Traums. Die Schreibwerkstatt in der Landsberger Volkshochschule begleitet Menschen auf diesem Sehnsuchtsweg. Unter der Leitung von Uschi und Klaus Pfaffeneder, selbst Autoren von historischen Romanen und zeitgenössischen Krimis, wurde ein spezielles Projekt verwirklicht: Ein Tierkrimi – und eine Geschichte mit einem Plot, an dem zehn Autorinnen und Autoren mitarbeiten.

Im Mai wurde das Projekt im Rahmen der Landsberger Kreiskulturtage vorgestellt, heißt es in einer Pressemeldung der Schreibwerkstatt. Eine Kunstausstellung, musikalisch begleitete Lesungen, eine Collage und Videos entführten die Zuhörerschaft in das Landsberg der tierischen Charaktere und ließen hinter die Kulissen der Entstehung blicken. Natürlich war das Projekt damals noch längst nicht fertig. Denn aus den einzelnen Versatzstücken musste ein Gesamtwerk entstehen, das sich flüssig liest, in sich logisch und stimmig ist, aber dabei die persönliche Handschrift jedes einzelnen Autors erhält. 

Zehn Mitstreiter an so einem Projekt heißt auch kreative Ideen hoch zehn und zehnmal spezielle Talente rund ums Buch, die sich hier bündeln. Das Projekt hat nicht nur eine eigene Webseite bekommen, es wurde auch mit zahlreichen Zeichnungen der Künstlerin Andrea Skorpil versehen. Landsberger Wahrzeichen und die tierischen Hauptakteure vermitteln auch der auswärtigen Leserschaft einen Eindruck von den Schauplätzen im wunderschönen Landsberg. Alles kommt aus dem Landkreis: die Autoren, die Volkshochschule, unter deren Dach die Schreibwerkstatt ihr Zuhause hat, der Verlag – und natürlich die Schauplätze, an denen Alma und ihre Freunde ihre Abenteuer erleben.

Spende an den Tierschutzverein Landsberg

Seinen Ausgang nimmt dieser Tierkrimi in einem Versuchslabor, spricht also das traurige Schicksal von Versuchshunden an. Was lag da näher, als mit dem Verkauf des Buches Tieren zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens gelandet sind? Von jedem verkauften Exemplar des Buches „Wo ist Nr. 245?“ geht ein Euro an den Tierschutzverein in Landsberg, wo ja die Geschichte spielt.

Ausleihen kann man das Buch bereits in den Büchereien Landsberg, Kaufering, Prittriching, Egling und Mering. Kaufen kann man es in jeder Buchhandlung oder online – oder in „Karins Bücherkoje“ beim Burchinger Christkindlmarkt (26./27. November). Am Freitag, 25. November, um 18 Uhr stellt Mitautorin und Illustratorin Andrea Skorpil das Buch im Rahmen einer Lesung im „Blütenzart & Kräuterstark“ in Mundraching vor (Achtung, nur mit Anmeldung, beschränktes Platzangebot). Die jeweils aktuellen Lesetermine und mehr Hintergrundinformationen zu diesem besonderen Buchprojekt gibt es im Internet: https://wo-ist-nr-245.de. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.