Newsticker
Moskau: In Mariupol haben sich 1730 ukrainische Kämpfer ergeben
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Penzing: Kommt ein Bürgerbegehren gegen mögliche Steico-Ansiedlung in Penzing?

Penzing
09.12.2021

Kommt ein Bürgerbegehren gegen mögliche Steico-Ansiedlung in Penzing?

Viele Bürgerinnen und Bürger sind gegen die Ansiedlung des Dämmstoffherstellers Steico beim Stillerhof auf Penzinger Flur. Im Sommer fand eine Protestaktion statt.
Foto: Julian Leitenstorfer (Archivfoto)

Die Ansiedlung der holzverarbeitenden Firma Steico in Penzing wollen Gegner verhindern. Sie bringen ein Bürgerbegehren ins Gespräch. Der Bürgermeister äußert sich.

In Schwifting wurden, wie berichtet, mehr als 1800 Unterschriften gegen die mögliche Ansiedlung der holzverarbeitenden Firma Steico beim Weiler Stillern gesammelt. Die Petition wurde an den Bayerischen Landtag übergeben. Rund 300 Unterschriften stammen von Penzinger Bürgerinnen und Bürgern. Der Weiler liegt näher an der Schwiftinger als Penzinger Wohnbebauung, weswegen der Widerstand gegen die Ansiedlung des Betriebs, der rund um die Uhr arbeiten soll, dort besonders groß ist. Doch auch in Penzing wird jetzt gegen das Vorhaben mobilisiert und es wird ein Bürgerbegehren ins Gespräch gebracht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

09.12.2021

Aber nicht mitten in die Natur! Das ist das was die Gegner zu Recht kritisieren.
Dafür gibt es Gewerbegebiete.

Permalink