Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. alfa unplatziert
  3. Pflugdorf: Pflugdorfer sorgt für frische Luft bei den Feuerwehreinsätzen

Pflugdorf
14.09.2021

Pflugdorfer sorgt für frische Luft bei den Feuerwehreinsätzen

Manfred Hieber ist bei der Feuerwehr Pflugdorf-Stadl unter anderem für die Wartung der Atemgeräte (oben) zuständig. Seine Wehr ist die größte im Landkreis Landsberg und technisch gut ausgestattet.

Plus Manfred Hieber ist Atemschutzgerätewart bei der Feuerwehr Pflugdorf-Stadl. Er erzählt, wie die Wehren kooperieren und warum er immer wieder mit Pinsel und Farbe im Feuerwehrhaus ist.

Laut Bayerischem Innenministerium kümmern sich in Bayern mehr als 324000 Aktive bei 7595 freiwilligen Feuerwehren in Städten und Gemeinden um den Brandschutz. „Löschen, Retten, Bergen, Schützen“, lautet das Motto der Feuerwehr – und das in aller Regel ehrenamtlich. Feuerwehrleute opfern ihre Freizeit, rücken nicht selten ihre eigene Sicherheit oder Gesundheit in den Hintergrund, um Menschen zu helfen, die in Not geraten sind. Wer, wenn nicht sie, hätte es verdient, selbst einmal im Mittelpunkt zu stehen? Das Landsberger Tagblatt stellt einige von ihnen in einer Serie vor. Heute: Manfred Hieber aus Pflugdorf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.