Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ettringen: Bei Dialekten hört sie ganz genau hin

Ettringen
31.08.2021

Bei Dialekten hört sie ganz genau hin

Im Hintergrund das Mammutwerk: Brigitte Schwarz hat den Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben komplett in ihrem heimischen Büro in Edelstetten stehen. Nun geht es für die 63-Jährige darum, das geschriebene Werk in eine nutzerfreundliche Online-Datenbank umzuwandeln.
Foto: Axel Schmidt

Plus Brigitte Schwarz stammt aus Ettringen und liebt Dialekte. An der Akademie der Wissenschaften kämpft sie für deren Bewahrung.

„Sagen Sie mal etwas in Ihrem Dialekt“, sagt Brigitte Schwarz, auf die Frage, ob sie anhand der Sprachfärbung heraushören kann, woher man kommt. „Abgmacht, dann schwätz i so, wia i dahoim mit meine Freind schwätz.“ Und nun? „Das ,oi’ in ,dahoim’ klingt vertraut. Wenn ich mich nicht irre, dann dürften Sie nicht allzu weit von meiner Heimat aufgewachsen sein. Türkheim vielleicht? Tussenhausen?“ Bingo! Tussenhausen ist es tatsächlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.