Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Bundesregierung kündigt eine schnelle Lösung zur Zukunft der umstrittenen Gasumlage an
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Konzert: Schwörkonzert begeistert im Ulmer Münster

Konzert
21.07.2019

Schwörkonzert begeistert im Ulmer Münster

Halleluja, das Konzertmotto hat im Münster gezündet-
Foto: Alexander Kaya

Die ungewöhnliche Darbietung vor rund 1600 Besuchern im Münster verbindet großartig Moderne und Tradition.

Eine ungewöhnliche Koppelung von Werken hielt die 1600 Besucher des diesjährigen Schwörkonzerts in ständiger Spannung: Die „Sunrise Mass“ des Zeitgenossen Ola Gjeilo und die 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“ von Antonin Dvorak. Motettenchor und Choriosity (Popchor des CVJM) , dirigiert von Friedemann Johannes Wieland, Jeremias Lubberger und Martin Winter sowie das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm zündeten ein gemäß des Konzertmottos #fULMinant mitreißendes Feuerwerk an Melodien und Klängen im Münster. Ola Gjeilo gehört zu einer jungen Komponistengeneration, die sich vom Diktat des Abstrakten gelöst und in ihrer Musik Einflüsse von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Popmusik zulassen. Gjeilos farbige Messe verbindet eingängige Melodien mit überlegt eingesetzten Dissonanzen, minimalistische Begleitung durch das Orchester mündet in eine harmonische Klangwelt, die weit entfernt ist von jener experimentellen Avantgarde, die – so sieht es der Komponist – Jahrzehntelang das Publikum aus den Konzerthäusern trieb: „Was die Menschen von Natur aus empfinden wollen ist (…) ein Gefühl von Erlösung, Freude und Frieden“. Die ist der Grundgedanke der 2007 entstandenen „Sunrise Mass“, deren Verbindung von Chor und Orchester durch Dirigent Wieland wie auch den vereinten Kräften der Chöre zu jenem überschwänglichen „ultimativen Klang“ geformt wurde, der Gjeilo vorschwebte. Den Text entnahm der in den USA lebende Norweger der Messordnung: Kyrie („The Spheres“, die Sphären), „Gloria“ („Sunrise“, Sonnenaufgang), „Credo“ („The City“, die die Stadt), „Sanctus“ und „Agnus Dei“ („Identity“, Identität und „The Ground“, der Grund).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.