Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lyriker in der RegionNUZ: Auch ein Misthaufen kannein Weltwunder sein

Lyriker in der RegionNUZ
19.08.2011

Auch ein Misthaufen kannein Weltwunder sein

Lyrikerin mit ausgeprägtem Hang zur Natur: Christine Langer aus Neu-Ulm genießt bundesweite Reputation und gewann bereits mehrere Preise.
Foto: Foto: bh

Die mehrfach preisgekrönte Christine Langer aus Neu-Ulm ist mit ihren naturverliebten Gedichten zu einem Liebling der Feuilletons und der Lyrikleser geworden. Auftakt zu neuer

Neu-Ulm Liebe zu Natur in Worte fassen, das kann im deutschsprachigen Raum wohl niemand so gut wie Christine Langer. Wenn die Neu-Ulmer Lyrikerin einen Gedichtband herausgibt, geraten bundesweit die Feuilletonisten ins Schwärmen. Drei Jahre leistet die Autorin hoch konzentrierte und lustvolle Schwerstarbeit, bis so eine einmalige Gedichtsammlung fertig ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.