Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Die Linke muss kleine Brötchen backen

Neu-Ulm
08.11.2013

Die Linke muss kleine Brötchen backen

Einen neuen Vorstand haben die Mitglieder des Kreisverbandes Günzburg/Neu-Ulm der Linken gewählt. Das Foto zeigt: (von links) den Vorsitzenden Xaver Merk, die Beisitzer Walter Metzinger (neu) und Dagmar Saiger, Kassiererin Sylvia Mang, die neue stellvertretende Vorsitzende Sabrina Balkheimer und Beisitzer Erhard Muerth.
Foto: Walter Kaiser

Die Linken im Landkreis Neu-Ulm führen Gespräche mit den Piraten. Xaver Merk bleibt Kreisvorsitzender

Bei der Kommunalwahl Mitte März muss „Die Linke“ kleine Brötchen backen. Nach Lage der Dinge wird die Partei im Landkreis Neu-Ulm nur in Senden und Neu-Ulm mit eigenen Stadtratslisten antreten. Im Nachbarlandkreis Günzburg soll es nur in Leipheim eine Linken-Liste geben – und auch das ist noch unsicher. Auf den neuen Vorstand des Linke-Kreisverbandes Neu-Ulm/Günzburg, der am Montagabend bei der Mitgliederversammlung in Leipheim in der „Post“ gewählt wurde, kommt in den nächsten Wochen also einiges an Arbeit zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.