Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Neu-Ulmer Genossen sind geschlossen

Neu-Ulm
07.11.2019

Neu-Ulmer Genossen sind geschlossen

Die Neu-Ulmer SPD unterstützt den Grünen Walter Zerb als OB-Kandidaten. Einige aussichtsreiche Bewerber hatten der Partei abgesagt.
Foto: Ronald Hinzpeter

Der Stadtverband der SPD setzt auf seine neu gewonnene Harmonie und hat auch nichts gegen einen grünen OB-Kandidaten einzuwenden

Vielleicht hat es ja etwas mit dem neuen Slogan des SPD-Stadtverbandes zu tun, dass diese Versammlung so harmonisch verlief. In dem heißt es unter anderem „Neu denken“. Die Nuxit-Debatte hatte bekanntlich einen Keil zwischen die Genossen getrieben und zum Parteiaustritt der Stadtratsfraktionsvorsitzenden Antje Esser geführt. Auch auf Bundesebene können die Sozialdemokraten nicht gerade als verschworener Haufen gelten. Doch bei der Nominierungsversammlung für die Stadtratskandidaten zeigte sich die Neu-Ulmer SPD ausgesprochen geschlossen. Auch als es darum ging einen OB-Kandidaten zu unterstützen, der kein rotes Parteibuch besitzt, sondern ein grünes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.