Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Pfaffenhofen: Baustelle an Taverne-Kreuzung ist Geschichte

Pfaffenhofen
02.08.2019

Baustelle an Taverne-Kreuzung ist Geschichte

Seit Februar herrschte in Pfaffenhofen Ausnahmezustand. Nun ist die Umgestaltung der Hauptstraße fertig. Gestern wurde die Taverne-Kreuzung offiziell eröffnet. Und zur Einweihung kamen neben Bürgermeister, Landrat und Regierungspräsident auch hunderte erleichterte Menschen aus der Marktgemeinde.
2 Bilder
Seit Februar herrschte in Pfaffenhofen Ausnahmezustand. Nun ist die Umgestaltung der Hauptstraße fertig. Gestern wurde die Taverne-Kreuzung offiziell eröffnet. Und zur Einweihung kamen neben Bürgermeister, Landrat und Regierungspräsident auch hunderte erleichterte Menschen aus der Marktgemeinde.
Foto: Andreas Brücken

Der Umbau der Hauptstraße nebst Taverne-Kreuzung ist fertig, der Verkehr rollt wieder über den Kirchplatz in Pfaffenhofen. Wie erleichtert die Menschen darüber sind, zeigt die Einweihung.

Schon auf den ersten Blick wird klar: Diese Straßeneinweihung ist keine gewöhnliche. Während sich bei derlei Anlässen in aller Regel Bürgermeister, Landrat und Verantwortliche die Hände schütteln und häufig unter sich bleiben, tummeln sich am Freitag hunderte Schaulustige an der Taverne-Kreuzung in Pfaffenhofen – und sie alle sind sichtlich erleichtert. Der Grund: Nach knapp einem halben Jahr sind die Bauarbeiten im Kern der Marktgemeinde abgeschlossen. Über die Hauptstraße rollt nun wieder der Verkehr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren