Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: 17-Jähriger in Fußgängerzone mit Eisenstange verprügelt

Ulm
06.09.2019

17-Jähriger in Fußgängerzone mit Eisenstange verprügelt

In der Ulmer Fußgängerzone kam es nach Polizeiangaben Donnerstagnacht zu einem Gewaltausbruch unter Jugendlichen. Symbolfoto
Foto: Alexander Kaya/Symbolfoto

Junger Mann erlitt schwere Verletzungen. Unter Verdacht stehen zwei junge Frauen. Eine soll erst 13 Jahre alt sein.

In der Ulmer Fußgängerzone kam es nach Polizeiangaben Donnerstagnacht zu einem Gewaltausbruch unter Jugendlichen. Bei einer Auseinandersetzung in der Bahnhofstraße erlitt ein 17-Jähriger schwere Verletzungen, als er mit einer Eisenstange niedergeschlagen wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.