Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Fahrerloses Shuttle sammelt die Pendler ein

Ulm
13.03.2019

Fahrerloses Shuttle sammelt die Pendler ein

Mit einem umfassenden Verkehrskonzept soll das Industriegebiet Donautal attraktiver werden. Angedacht ist der Bau gemeinsamer Parkhäuser und ein autonom fahrender Shuttle-Service.

Die 20000 Beschäftigten von Firmen wie Wieland oder Ratiopharm im Donautal können sich Hoffnung auf ein angeblich weltweit einzigartiges Transportsystem machen.

Ein Zusammenschluss aus Unternehmern des Donautals will im Industriegebiet ein System mit selbst fahrenden Shuttles errichten. Dies ist zumindest die erklärte Absicht der Initiative „Donautal Connect“, die sich am Dienstag erstmals der Öffentlichkeit vorstellte. Wie Andreas Burkhardt, der Ratiopharm-Geschäftsführer und einer der Initiatoren sagte, seien viele Großbetriebe und Mittelständler zur Erkenntnis gelangt, dass sie alle die gleichen Probleme hätten und diese sich gemeinsam schneller lösen ließen. Und ganz oben auf der Mängelliste steht: akute Parkplatznot.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.